Jahreszahlen 2023

Geschäftsbericht 2023: Solides Wachstum trotz angespanntem Arbeitsmarkt

Vebego auf Kurs auf dem Weg zur Zukunftsfähigkeit

Voerendaal, 4. Juni 2024 – Vebego hat heute ihren Geschäftsbericht 2023 veröffentlicht. Das Unternehmen blickt auf ein intensives Jahr mit internen und externen Herausforderungen zurück. Entwicklungen wie die Einführung von Vebego als neue Marke auf dem Markt, die Erklärung einer neuen übergreifenden Kultur und die Fusion von Unternehmen erfordern Zeit, Energie und Geld – innerhalb von vier Jahren investierte Vebego bislang 30 Millionen Euro in die Neugestaltung des Unternehmens.

 

Extern hatte Vebego im vergangenen Jahr mit hohen Inflationsraten und Engpässen auf dem Arbeitsmarkt zu kämpfen. Aber die Bemühungen haben sich gelohnt. Vebego hat große Fortschritte dabei gemacht, die Organisation zukunftsfähig zu gestalten. Die Geschäfte entwickelte sich gemäß dem Trend der Vorjahr: Seit 2021 ist der Umsatz um 40 Prozent gestiegen. Das Nettoergebnis für 2023 ist erneut positiv.

 

Dank des gesunden finanziellen Ergebnisses ist Vebego in der Lage, ihre Ziele zu erreichen: Arbeitsplätze mit sinnvoller Arbeit zu schaffen, die auf der Überzeugung beruhen, dass jeder Mensch Anspruch auf einen guten Arbeitsplatz und ein faires Einkommen hat.

 

Solides Wachstum trotz angespanntem Arbeitsmarkt

In 2023 – dem Jahr, in dem Vebego ihr 80-jähriges Jubiläum feierte – ist der Umsatz von Vebego um fast 8 Prozent auf ein Rekordhoch von 1.480 Millionen Euro gestiegen (2022: 1.371 Millionen Euro). Das solide Wachstum wurde insbesondere durch die Aktivitäten in der Schweiz sowie den Landschaftsbau und die Reinigungsdienste in den Niederlanden getragen. Vor allem die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt erwies sich als Herausforderung für weiteres Wachstum.

 

Die beträchtlichen, aber geplanten Investitionen zur Stärkung der Organisation, der Kultur und der Marke sind der Hauptgrund für das niedrigere Nettoergebnis von 4,3 Millionen Euro in 2023 (2022: 10,6 Millionen Euro). Niedrigere Margen und höhere Gemeinkosten aufgrund von Lohnerhöhungen und Inflation trugen außerdem dazu bei.

 

Wert für die Kundschaft, Belegschaft und Gesellschaft

Ein wichtiger Meilenstein im Jahr 2023 war die erfolgreiche Einführung der Marke Vebego. Das neue Logo, die neuen Firmennamen und die erneuerte visuelle Identität, das Corporate Design, betonen das Unkomplizierte und Zugängliche der Vebego. Dank des Rebrandings ist Vebego außerdem sichtbarer geworden. So bestätigen die Kunden nicht nur, dass sie die Bandbreite an Dienstleistungen und die Leistungsfähigkeit der Gruppe stärker wahrnehmen, sondern Vebego wird zunehmend anhand der für das Unternehmen wichtigen Themen wie etwa sinnvolle Arbeit und Inklusion gefunden.

 

Vebego hat ihre Bemühungen im Bereich der Wertschöpfung intensiviert, indem sie beispielsweise ein Dashboard auf Grundlage der sechs Kapitalarten für die Wertschöpfung geschaffen hat, das dem Vorstand als Entscheidungshilfe dient und eine transparente Berichterstattung unterstützen wird.

 

Perspektive 2024

Die Marktbedingungen werden auch im Jahr 2024 eine Herausforderung darstellen. Vebego wird jedoch weiterhin an der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens arbeiten und in Möglichkeiten investieren, um die Umweltbelastung zu reduzieren und einen nachhaltigeren und bedeutenderen sozialen Impact zu erzielen. Vebego wird sich außerdem auf die Einführung der Marke Vebego und das Umstrukturierungsprogramm konzentrieren und rechnet mit einer deutlichen Leistungssteigerung in mehreren Unternehmen.

 

Für das Jahr 2024 erwartet Vebego einen höheren Umsatz und ein verbessertes Nettoergebnis. CEO Ton Goedmakers blickt mit Begeisterung und Zuversicht auf das Jahr 2024: „Vebego wandelt sich von einem Konzern mit vielen kleinen Gesellschaften in ein neues, leistungsstarkes Unternehmen, das unter einem gemeinsamen Namen auftritt: Vebego. Unsere Fokussierung auf den Menschen findet große Zustimmung, sowohl intern als auch extern.“

Mehr Nachrichten

Vebego Spendet

Vebego spendet 15.200 EUR an gemeinnützige Organisationen

18-01-2024
< 1 Min.
Vebego spendet 15.200 EUR an gemeinnützige Organisationen
Verabschiedung Holger Feldker
Personalien

Holger Feldker verabschiedet sich in den Ruhestand

09-01-2024
< 1 Min.
Holger Feldker verabschiedet sich in den Ruhestand
Markus Breithaupt
Personalien

Vebego Group ernennt COO für DACH-Region

22-09-2023
< 1 Min.
Vebego Group ernennt COO für DACH-Region