Jahresbericht 2022

Vebego Group geht mit Rekordumsatz aus dem Jahr 2022 hervor

Voerendaal, 2. Juni 2023 – Die Vebego Group hat gestern ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht. Der Umsatz der Gruppe ist 2022 auf ein Rekordhoch von 1.371 Mio. Euro (2021: 1.052 Mio.) gestiegen. Der Anstieg ist neben dem organischen Wachstum vor allem auf den Kauf der deutschen hectas Gruppe zurückzuführen – bislang die größte Akquisition in der Unternehmensgeschichte der Vebego.

 

Das Nettoergebnis für 2022 beträgt 10,6 Mio. Euro (2021: 28,3 Mio. Euro). Das im Vergleich zum Vorjahr geringere Ergebnis beruht hauptsächlich auf erhöhten Investitionsausgaben. So wurden im Jahr 2022 beträchtliche Investitionen in die Zusammenlegung der vielen Einzelunternehmen in den Bereichen Reinigung und Landschaftsbau sowie in ein gemeinsames Service & Expertise-Unternehmen in den Niederlanden getätigt. In Deutschland investierte die Vebego verstärkt in die Integration der hectas und ihrer bestehende Tochter Servico, die sich Anfang 2023 zur deutschen Vebego Facility Services zusammenschlossen. Darüber hinaus wirkten sich die stark gestiegenen Energie- und Materialkosten dämpfend auf den Nettogewinn aus. Gleiches gilt auch für das Ergebnis der im Gesundheitswesen aktiven Unternehmen in den Niederlanden, die mit hohen Fehlzeiten und Fluktuation zu kämpfen hatten.

 

CEO Ton Goedmakers blickt insgesamt positiv auf das Jahr 2022 zurück: „2022 war ein dynamisches Jahr mit großen externen Herausforderungen. Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden und haben viel in die Stärkung der Organisation investiert. Dafür haben zunächst einmal alle meine Kollegen und Kolleginnen ein großes Kompliment verdient.“


Für 2023 erwartet er wieder ein gesundes Wachstum. Noch dazu ist es das 80-jährige Jubiläum der Vebego: „Wir machen unsere Organisation zukunftssicher, indem wir den Grundstein für die Verwirklichung unseres obersten Ziels legen: Gemeinsam einen positiven Impact mit Menschen für Menschen zu erzielen.“ Dazu gehört auch, den ökologischen Fußabdruck der Gruppe zu verkleinern. 2022 hat die Organisation erstmals ihre aktuelle Nachhaltigkeitsperformance inventarisiert. Mit der dadurch verbesserten Datenlage können die Vebego-Unternehmen in diesem Jahr detaillierte Pläne entwickeln, um das Ziel der Gruppe, bis 2023 klimaneutral zu sein, zu verwirklichen. Zusätzlich arbeitet Vebego daran, die CSRD-Richtlinie, das ist die EU-Richtlinie zur Berichterstattung über die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, umzusetzen.


Link zum Geschäftsbericht 2022: https://jahresbericht.vebego.com

Mehr Nachrichten

Vebego Spendet

Vebego spendet 15.200 EUR an gemeinnützige Organisationen

18-01-2024
< 1 Min.
Vebego spendet 15.200 EUR an gemeinnützige Organisationen
Verabschiedung Holger Feldker
Personalien

Holger Feldker verabschiedet sich in den Ruhestand

09-01-2024
< 1 Min.
Holger Feldker verabschiedet sich in den Ruhestand
Markus Breithaupt
Personalien

Vebego Group ernennt COO für DACH-Region

22-09-2023
< 1 Min.
Vebego Group ernennt COO für DACH-Region